Kurzportrait: Gemeinde Einhausen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Ärzte gesucht!Mehr Informationen
info
Kurzportrait

Hauptbereich

Die Gemeinde Einhausen

Die Gemeinde Einhausen beherbergt zum 01.01.2019 rd. 6.712 Einwohner. Bei einer Gemarkungsfläche von 26,67 Quadratkilometer entspricht dies 252 Einwohner je Quadratkilometer.

Bürgermeister von Einhausen:

  • 1937–1945 Ludwig Selzer
  • 1945–1954 Konrad Hübner
  • 1954–1973 Franz Hartnagel
  • 1973–1979 Theodor Kögler
  • 1979–1997 Hermann Dieter
  • 1997–2014 Philipp Bohrer
  • 2014-heute Helmut Glanzner

Der amtierende Bürgermeister Helmut Glanzner wurde im Februar 2020 wiedergewählt und beginnt seine zweite Amtszeit am 01.08.2020.

Eine hervorragende Infrastruktur ermöglicht die Teilnahme an allen Lebensbereichen.  

Jugend-Sozial- und kulturelle Einrichtungen

  • Pfarrzentrum/Altentagesstätte
  • Bücherei
  • Betreute Grundschule
  • Bürgerhaus
  • Mehrzweckhalle
  • Jugendtreff
  • 4 Kindergärten

Sport- und Erholungseinrichtungen

  • Sporthallen
  • 2 Rasensportplätze
  • Tennisplätze
  • 6 Kinderspielplätze
  • Hundesportanlage
  • Hallenbad
  • Kunstrasenplatz
  • Freizeitanlage mit Grillhütte
  • Tiergehege am Wasserwerk Jägersburg

Vorsorge

  • Seniorenwohnheim
  • Seniorenpflegeheim

Geographische Lage

Einhausen liegt an der Bergstraße im Hessischen Ried und gehört zum klimatisch begünstigten nordöstlichen Oberrheingraben. Umgeben ist das von der Weschnitz durchflossene Einhausen von großen Wald- und landwirtschaftlichen Nutzflächen.

Nachbarkommunen

Einhausen grenzt im Norden an die Gemeinde Groß-Rohrheim und die Stadt Gernsheim (Kreis Groß-Gerau), im Osten an die Städte Bensheim und Lorsch, im Süden an die Stadt Bürstadt sowie im Westen an die Gemeinde Biblis.

Gemeindegliederung

Einhausen besteht offiziell nur aus einem Ortsteil, die historisch entstandene Unterscheidung zwischen Groß-Hausen (nördlich der Weschnitz) und Klein-Hausen (südlich der Weschnitz) findet sich allerdings auch heute noch im Sprachgebrauch. Das Gemeindegebiet Einhausen ist katastermäßig in die Gemarkungen Groß-Hausen und Klein-Hausen unterteilt.

zum Seitenanfang