Modernisierung und Instandsetzung von Gebäuden: Gemeinde Einhausen

Seitenbereiche

...

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Einhausen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Modernisierung und Instandsetzung von Gebäuden

Hauptbereich

Modernisierung und Instandsetzung von Gebäuden

Der Stadtumbau umfasst auch die Modernisierung oder Instandsetzung von Gebäuden, die nach ihrer inneren und äußeren Beschaffenheit Missstände oder Mängel im Sinne des § 177 Baugesetzbuch aufweisen.

Demnach liegen Missstände insbesondere dann vor, wenn ein Gebäude nicht (mehr) den allgemeinen Anforderungen an gesunde Wohn- und Arbeitsverhältnisse entspricht. Mängel liegen vor, wenn durch Abnutzung, Alterung, Witterungseinflüsse oder Einwirkungen Dritter

  • die bestimmungsgemäße Nutzung eines Gebäudes nicht nur unerheblich beeinträchtigt wird oder
  • das Gebäude nach seiner äußeren Beschaffenheit das Straßen- oder Ortsbild nicht nur unerheblich beeinträchtigt oder
  • das Gebäude erneuerungsbedürftig ist und wegen seiner städtebaulichen, insbesondere geschichtlichen oder künstlerischen Bedeutung erhalten bleiben soll.

10.1 - Ausbau des Dachgeschosses im Rathaus

Kurzbeschreibung:
Im Zuge einer umfassenden Sanierung des Rathauses im Jahr 2007 wurde das vorhandene Flachdach durch ein Zeltdach mit Ziegeleindeckung überbaut. Der neu geschaffene Raum unterhalb des Dachaufbaus wurde lediglich über eine Leiter erschlossen und war daher bislang ungenutzt.

Die Gemeinde Einhausen wächst stetig, woraus ein wachsender Verwaltungsbedarf und damit auch ein steigender Bedarf für Büroräume resultiert. Auch andere Anforderungen, z. B. an die Barrierefreiheit oder für behindertengerechte Toiletten, erfordern zusätzlichen Raumbedarf. Es fehlten zusätzliche Sitzungsräume und Besprechungszimmer, u.a. auch für Bürgersprechstunden und Bürgergespräche, sowie Sozialräume für die Mitarbeiter der Verwaltung.

Mit dem Innenausbau des Dachgeschosses wurden mit 7 neuen Arbeitsplätzen in 4 Büroräumen, dem neuen Serverraum und einem kleinen Besprechungsraum zusätzliche räumliche Kapazitäten geschaffen. Dadurch werden Räume im 2. Obergeschoss frei, um dort Besprechungsräume, Bürgersprechzimmer und Sozialräume einzurichten. Auch das neue Dachgeschoss ist barrierefrei über den Aufzug erreichbar.

Aktueller Sachstand:
Fördermittel wurden mit dem Jahresantrag 2018 bewilligt. Mit der Baumaßnahme wurde im September 2019 begonnen.

Die neuen Räume wurden im Sommer 2020 in Betrieb genommen

Projektblatt

10.3 - Modernisierung und Instandsetzung des denkmalgeschützten Gebäudes Rheinstraße 9: Nutzungskonzept

Kurzbeschreibung:
Das Gebäude Rheinstraße 9 wurde 2018 im Rahmen des Vorkaufsrechts von der Gemeinde erworben, um eine umfassende Sanierung und somit einen Erhalt des denkmalgeschützten Anwesens in unmittelbarer Nähe zur Ortsmitte und wichtigen Infrastruktureinrichtungen zu ermöglichen. Das Gebäude wurde bisher als Wohngebäude genutzt, ist jedoch für eine öffentliche oder auch gastronomische Nutzung interessant.

Im Zuge der Erarbeitung der Konzepte zur sozialen und kulturellen Infrastruktur bzw. für Gastronomieangebote im Ortskern ist zunächst eine geeignete Nachnutzung zu prüfen und ggf. definieren. Das gebäudebezogene nutzungskonzept soll dann die Anpassung des Gebäudes an die tatsächliche bzw. zukünftig zu erwartenden Nutzungsansprüche, eine bedarfsgerechte Vorbereitung und Umsetzung der erforderlichen Gebäudemodernisierung sowie eine wirtschaftliche Betriebsführung und Auslastung sicherstellen:

  • Ermittlung der zukünftigen Bedarfslage bzgl. Nutzung und Raumprogramm;
  • Erarbeitung eines Kosten- und Umsetzungsplan;
  • ggf. Umsetzung eines gastronomischen Konzeptes mit einem geeigneten Investor;
  • ggf. Durchführung eines Konzeptvergabeverfahrens.

Aktueller Sachstand:
Fördermittel wurden mit dem Jahresantrag 2019 bewilligt.

Projektblatt

10.4 - Verlagerung der öffentlichen Bücherei in ein anderes zentrales Gebäude in der Ortsmitte

Kurzbeschreibung:
Dem vorhandenen Gebäudebestand in der Ortsmitte (Rathaus, Bücherei, Hallenbad, Grundschule, Kirche, Bürgerhaus) steht derzeit ein umfassendes Programm kommunaler sozialer und kultureller Leistungen gegenüber. Der Betreib der öffentlichen Bücherei ist bzgl. neuer Anforderungen weiterzudenken und erfordert ggf. die Verlagerung in neue Räume. Das bisherige Gebäude Marktplatz 1 könnte dann in die Entwicklung und Neuordnung der Ortsmitte einbezogen und ggf. einer gastronomischen Nutzung zugeführt werden.

Aktueller Sachstand:
In der Priorisierung zunächst zurückgestellt.

Projektblatt

zum Seitenanfang