Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
info
Dienstleistungen A-Z

Hauptbereich

Approbation als Ärztin/Arzt, Zahnärztin/Zahnarzt, Psychologische Psychotherapeutin/Psychologischer Psychotherapeut bzw. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin/ Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut beantragen

Leistungsbeschreibung

Sie möchten in Deutschland tätig sein als

  • Ärztin oder Arzt,
  • Zahnärztin oder Zahnarzt,
  • Psychologische Psychotherapeutin oder Psychologischer Psychotherapeut beziehungsweise
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut?

Dazu benötigen Sie nach entsprechender Ausbildung eine Approbation oder eine befristete Berufserlaubnis.

 

An wen muss ich mich wenden?

Hessisches Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Approbation sind:

  • Sie haben eine in der EU oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum abgeschlossene deutsche oder gleichwertige ausländische Ausbildung oder weisen einen gleichwertigen Kenntnisstand nach.
  • Sie sind zur Ausübung des gewünschten Berufs
    • würdig,
    • zuverlässig und
    • in gesundheitlicher Hinsicht geeignet
    • und verfügen über die für die Ausübung der Berufstätigkeit erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache

Welche Unterlagen werden benötigt?

Welche Unterlagen und Dokumente Sie zur Approbation vorlegen müssen, finden Sie in den Antragsformularen.

Welche Gebühren fallen an?

Zwischen 150,00 Euro - 500,00 Euro für die Approbation und zwischen 80,00 Euro - 300,00 Euro für eine Berufserlaubnis.

Welche Fristen muss ich beachten?

Der Antrag auf Approbation ist an keine Frist gebunden.

Fachlich freigegeben durch

Hessisches Landesprüfungs - und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen

Fachlich freigegeben am

05.04.2013

Zuständige Stellen

Hessisches Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen (HLPUG)

Anschrift Walter-Möller-Platz 1
60439 Frankfurt am Main
Telefonnummer +49 69 1567-712
Faxnummer +49 69 1567-716
zum Seitenanfang