Rathaus Aktuell: Gemeinde Einhausen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Ärzte gesucht!Mehr Informationen
info
Rathaus Aktuell

Hauptbereich

CORONA-UPDATE 24.07.2020

Autor: Melanie Prunzel
Artikel vom 24.07.2020

(Stand: 12:00 Uhr)

Die hessische Landesregierung hat ab August neue Lockerungen beschlossen. Diese betreffen unter anderem die Wideraufnahme des Regelbetriebs der hessischen Schulen nach den Sommerferien, die Durchführung von Mannschaftssportarten sowie Voraussetzungen für die Öffnung des Einzelhandels.

 

Das Wichtigste im Überblick:

1. Aufnahme des Regelbetriebs in hessischen Schulen

- Ab dem 17. August 2020 wird für alle Jahrgänge der hessischen Schulen der Regelbetrieb wieder aufgenommen.

- Der Unterricht findet in der üblichen Klassenstärke und in allen zur Verfügung stehenden Räumen unter Ausschöpfung der personellen Ressourcen statt.

- Schulsport ist wieder offiziell zulässig.

- Der Mindestabstand von 1,5 Metern entfällt in den Einrichtungen.

- Grundsätzlich ist auf die Einhaltung der Hygieneregeln zu achten.

 

2. Aufnahme des Sportbetriebs

- Der Sportbetrieb ist in einem erweiterten Umfang gestattet.

- Der Trainings- und Wettkampfbetrieb ist unter bestimmten Voraussetzungen wieder erlaubt.

- Verwendet werden darf nur persönliche Sportbekleidung und -ausrüstung, einschließlich Handtücher usw.

- Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, müssen durchgeführt werden.

- Umkleiden, Wechselspinde und Schließfächer sowie sanitäre Anlagen (Duschen und Toiletten) können unter Beachtung der Empfehlungen des RKI für Hygiene genutzt werden. Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden.

- Der Zutritt zur Sportstätte muss unter Vermeidung von Warteschlangen erfolgen.

- Zuschauer sind unter den Regelungen für Zusammenkünfte und Veranstaltungen gestattet.

- Vereins- und Versammlungsräume können wieder genutzt werden.

 

3. Öffnung des Einzelhandels

- Öffnen können unabhängig der baulichen Größe:

- Einrichtungen von Groß- und Einzelhandel

- Wochenmärkte

- Direktverkäufe vom Hersteller oder Erzeuger

- Poststellen, Banken und Sparkassen

- Tankstellen

- Wäschereien und ähnliche Einrichtungen

- Ab dem 1. August sind wieder Flohmärkte erlaubt

zum Seitenanfang