Rathaus Aktuell: Gemeinde Einhausen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Ärzte gesucht!Mehr Informationen
info
Rathaus Aktuell

Hauptbereich

Mini-Rummel rund ums Rathaus

Autor: Melanie Prunzel
Artikel vom 16.07.2020

Seit Dezember fehlt den Schaustellern jedmögliche Einnahmequelle. Nach den Weihnachtsmärkten kam die Winterpause – und dann kam Corona. Keine Märkte, keine Messen, keine Veranstaltungen und somit auch keine Einnahmen für die Traditionsbetriebe, die häufig schon in mehreren Generationen in Familienhand sind.

Um die ortsansässigen und regionalen Schausteller zu unterstützen, stellt die Gemeinde Einhausen ihnen nun für die restlichen Sommerferien den Marktplatz rund ums Rathaus zur Verfügung. Die Schausteller dürfen hier kostenlos aufbauen. Auch die Kosten für Strom und Wasser übernimmt die Gemeinde. So möchte man eine Berufsgruppe unterstützen, die besonders unter der Corona-Krise leidet und um ihre Existenz bangen muss.

Ab morgigem Freitag, 17.07.2020, 12 Uhr bis zum Ende der Sommerferien, stehen verschiedene Attraktionen den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Gerade für viele Familien, die diese Sommerferien nicht in Urlaub fahren, eine willkommene Abwechslung.

Mit dabei sind der Ballwurfwagen, die beiden Greifer sowie der Crêpes-Stand der Familie Dreiseitel aus Einhausen. Neben Crêpes werden auch leckere Schokofrüchte und das beliebte Slush-Eis serviert. Ab kommenden Mittwoch, 22. Juli, steht auch das Kinderkarussell des Schaustellerbetriebs Schneider aus Riedrode auf dem Marktplatz vor dem Jugendtreff. Außerdem wird immer sonntags der Wagen von Imbiss Baier am Rathaus zu finden sein. Hier gibt es Bratwurst, Currywurst, frittierten Blumenkohl und weitere leckere Spezialitäten.

Die Verwaltung versichert außerdem, dass sich die Lärmbelästigung im Rahmen halten wird. Es gehe nicht darum, eine Kirmes mit lauter Musik und Besuchermassen auf die Beine zu stellen. Man gebe nur einer Berufsgruppe die Chance, wieder auf die Beine zu kommen. Die Anwohner wurden mit einem Schreiben informiert.

Natürlich gelten auf dem Gelände die üblichen Hygieneregeln. Abstand halten, beim Bestellen an den Wägen Mundschutz tragen und nicht in großen Gruppen mit mehr als zehn Personen zusammenstehen. Hinweise zu den Hygieneregeln finden sich auch nochmal an den jeweiligen Ständen.

 

Die Öffnungszeiten im Überblick:

Mittwoch – Sonntag: 12:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

Start: Freitag, 17. Juli, ab 12 Uhr

Immer Sonntags: Imbiss Baier mit Bratwurst und Spezialitäten

zum Seitenanfang