Corona: Gemeinde Einhausen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Ärzte gesucht!Mehr Informationen
info
Corona

Hauptbereich

Corona-Pandemie 2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

mit dieser Unterseite möchten wir Sie auf dem Laufenden halten, was die aktuelle Corona-Situation für Einhausen betrifft. Hier finden Sie die wichtigsten Links zum Thema. Zudem haben wir Ihnen eine Liste mit den Öffnungszeiten der hiesigen Unternehmen, Gaststätten und Dienstleister bereitgestellt.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter: Telefonnummer: 06251/9602 - 22 oder post(@)einhausen.de

 

Die wichtigsten Links zur Corona-Pandemie

Ein Überblick über die wichtigsten Informationsquellen betreffend des Coronavirus.

Hier finden Sie alles über Hygienevorschriften, die neuesten Erlasse der Landesregierung und alles zur Entwicklung des Coronavirus (Covid-19). Die Daten auf den jeweiligen Hoempages werden ständig aktualisiert.

 

Robert-Koch-Institut: www.rki.de

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.infektionsschutz.de

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration: www.soziales.hessen.de

Die Bundesregierung: www.bundesregierung.de

Kreis Bergstraße: www.kreis-bergstrasse.de

Portal: Hessen helfen!

Am Montag, 30.03.2020, wurde das Freiwilligen-Portal „Hessen-Helfen!“ freigeschaltet, bei dem sich Helferinnen und Helfer, aber auch Menschen mit Hilfebedarf und Institutionen anmelden können.

Nach der Registrierung in dem Portal können Hilfesuchende und Helfer im regionalen Einzugsgebiet verbunden werden. Dazu werden Vermittlungsstellen eingesetzt, die durch persönliche Kontaktaufnahme mit beiden Seiten letztlich auch einem Missbrauch vorbeugen sollen. Diese Vermittlung vor Ort kann direkt bei den Kommunen oder anderen Institutionen angesiedelt sein. Für den Anfang übernehmen dies Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesstiftung Miteinander in Hessen.

Jetzt registrieren: www.hessen-helfen.de

Wichtige Information für Unternehmen / Selbstständige

Seit Montag, den 30. März 2020, können die Soforthilfen des Landes #Hessen unter http://rp-kassel.hessen.de beantragt werden. 

Für eine zügige Bearbeitung ihres Antrags empfiehlt das RP Kassel folgende Unterlagen einzuscannen:

  • Kopie des Personalausweises
  • Kopie des letzten vorliegenden
  • Einkommensteuerbescheids
  • Kopie der Anmeldung zur Lohnsteuer

Aktuelle Corona-Verordnung

Hier finden Sie die Lesefassung der aktuellen Corona-Verordnung.

https://soziales.hessen.de/

Corona-Update (13.08.2020)

Corona-Update 13.08.2020
(Stand: 16:15 Uhr)

 

+++Landesregierung informiert über weitere Maßnahmen+++

Die Landesregierung hat heute, 13.08.2020, in Wiesbaden über weitere Maßnahmen und Regeln in der Corona-Pandemie informiert.

 

Im Einzelnen:

 
  • Maskenpflicht in Schulen

Wie bereits bekannt, gilt mit Beginn des neuen Schuljahres kommende Woche eine Maskenpflicht in Schulen außerhalb des Klassenzimmers. Während der Unterrichtsstunden im Klassensaal muss keine Maske getragen werden.

 
  • Krankheitssymptome von Kita-Kindern

Die Landesregierung hat neue Regelungen zu Krankheitssymptomen bei Kita-Kindern getroffen. Alle Regelungen im Detail sind in einem Info-Flyer zusammengefasst.

Der Info-Flyer wird in den Kitas ausgegeben und befindet sich auch zum Download auf der Homepage der Gemeinde Einhausen.

https://www.einhausen.de/rathaus-service/corona

 
  • Weihnachtsmärkte dürfen stattfinden

Die schwarz-grüne Landesregierung will im Winter Weihnachstmärkte erlauben. "Unter Vorbehalt der weiteren pandemischen Entwicklung", sagte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Donnerstag. Es müsse lokale Hygienekonzepte der Märkte geben.

Für Einhausen wird derzeit über ein geeignetes Konzept nachgedacht, um Schaustellern, Vereinen, Budenbetreibern und natürlich den Einhäuser Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit eines Weihnachtsmarktes zu bieten.

 
  • Keine Corona-Kursänderung vorgesehen

"Es bleibt bei den wesentlichen Regelungen - eine Kursänderung ist nicht vorgesehen." Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat am Donnerstag auf einer Pressekonferenz betont, dass die Landesregierung ihren Kurs beibehalten wird.

Das bedeutet, dass alle bisher geltenden Maßnahmen bis einschließlich 31. Oktober 2020 verlängert wurden.

 
  • Maskenbußgeld wird ohne Warnung verhängt

Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) hat auf der Pressekonferenz betont, dass eine Maskenpflicht in Bussen und Bahnen unerlässlich ist. Künftig wird das Bußgeld von 50 Euro sofort - also ohne Vorwarnung - verhängt werden.

zum Seitenanfang