Dienstleistungen A-Z: Gemeinde Einhausen

Seitenbereiche

...

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Einhausen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
info
Dienstleistungen A-Z

Hauptbereich

Informationen zum sog. „Brexit“ für britische Staatsangehörige

Leistungsbeschreibung

Britische Staatsangehörige dürfen sich bislang aufgrund ihrer Unionsbürgerschaft und der darauf beruhenden Freizügigkeit unter erleichterten Voraussetzungen und grundsätzlich unbegrenzt in der Bundesrepublik Deutschland aufhalten und einer Erwerbstätigkeit nachgehen.

 

Sollte das zwischen der EU und Großbritannien ausgehandelte Austrittsabkommen zustande kommen, wird direkt nach dem Austritt am 29. März 2019 eine knapp zweijährige Übergangsphase bis zum 31. Dezember 2020 gelten. In dieser Zeit würde Großbritannien weiter wie ein EU-Mitgliedstaat behandelt, sodass die Freizügigkeitsregeln der EU fortgelten.

 

Sollte es zu einem Austritt ohne zwischenstaatlich vereinbarte Austrittsregelungen kommen, so gelten ab dem Zeitpunkt des Austritts, derzeit am 29. März 2019, für britische Staatsangehörige und Ihre Familienangehörige grundsätzlich die gleichen rechtlichen Bestimmungen wie für andere ausländische Staatsbürger außerhalb der EU (sog. Drittstaatsangehörige).

 

Das bedeutet, dass jedenfalls für einen längerfristigen Aufenthalt (über 3 Monate) und immer dann, wenn eine selbstständige oder unselbstständige Erwerbstätigkeit ausgeübt wird bzw. werden soll, eine Aufenthaltserlaubnis für die Bundesrepublik Deutschland erforderlich ist.

 

 

Die Bundesregierung plant eine Übergangszeit von zunächst drei Monaten, die verlängert werden kann. Sollte es zu einem ungeregelten Brexit kommen, würde diese Übergangsfrist damit am 29.03.2019 beginnen und zunächst bis zum 29.06.2019 andauern. Während dieser Zeit können bisher freizügigkeitsberechtigte britische Staatsangehörige und ihre Familienangehörigen weiter ohne Aufenthaltstitel in Deutschland leben und arbeiten. Für den weiteren Aufenthalt sind jedoch alle Betroffenen aufgefordert, bis zum Ablauf der Übergangszeit einen Antrag auf ihren späteren Aufenthaltstitel bei der zuständigen Ausländerbehörde zu stellen. Der weitere Aufenthalt für die Zeit zwischen der Antragstellung bis zu Entscheidung der Ausländerbehörde gilt als erlaubt.

 

Verfahrensablauf im Falle eines ungeregelten Brexits

 

Der Antrag kann schriftlich bei der zuständigen Ausländerbehörde eingereicht werden.

 

Passerfordernis
 

Zur Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis bzw. einer Niederlassungserlaubnis ist der Besitz eines gültigen Passes erforderlich, eine ID-Card genügt nicht.

An wen muss ich mich wenden?

An die Ausländerbehörde Ihres Landkreises, Ihrer kreisfreien Stadt oder der Städte Bad Homburg von der Höhe, Marburg, Fulda, Hanau, Gießen, Rüsselsheim am Main oder Wetzlar.

Welche Unterlagen werden benötigt?

 

  • Kopie des Reisepasses
  • Aktuelles biometrisches Lichtbild

 

Es ist möglich, dass weitere Unterlagen benötigt werden, hierzu müssen die Regelungen für britische Staatsangehörige und Ihre Familienangehörigen abgewartet werden.

Welche Gebühren fallen an?

Für den Aufenthaltstitel wird voraussichtlich eine Gebühr in Höhe zwischen EUR 93 und EUR 147 fällig.

Welche Fristen muss ich beachten?

Die im Bundesgebiet ansässigen britischen Staatsangehörigen und Ihre Familienangehörigen müssen im Falle eines ungeregelten Brexits zum 29.03.2019 voraussichtlich bis zum 29.06.2019 die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis beantragen.

Bemerkungen

Sofern Sie sich bereits mehrere Jahre rechtmäßig im Bundesgebiet aufhalten (im Grundsatz mindestens 5 Jahre, in Fällen besonders qualifizierter Tätigkeiten ggf. auch weniger, dies wird die Ausländerbehörde prüfen), besteht auch die Möglichkeit der Beantragung und Erteilung einer Niederlassungserlaubnis, die grundsätzlich unbefristet und unbeschränkt gilt.

 

Durch die Beantragung einer Aufenthaltserlaubnis bzw. Niederlassungserlaubnis entsteht kraft Gesetzes die Fiktion eines rechtmäßigen Aufenthalts. Dies hat u. a. zur Folge, dass Sie bis zu einer Entscheidung über den Antrag – auch über den o. a. Übergangszeitraum hinaus – Ihre bisherigen erlaubten Tätigkeiten fortsetzen dürfen.

Fachlich freigegeben durch

Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Fachlich freigegeben am

15.03.2019
zum Seitenanfang