Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
info
Rathaus Aktuell

Hauptbereich

Passivhaus-Ausstellung im Rathaus Einhausen

Autor: Melanie Prunzel
Artikel vom 11.04.2019

„Passivhaus“ – Mit dieser Ausstellung informiert das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen vom 15. April bis 29. April im Rathaus der Gemeinde Einhausen, Marktplatz 5, 64683 Einhausen, über den „Passivhaus-Standard“ bei Wohngebäuden.

Auf 16 Schautafeln sowie mit zwei interaktiven Hausmodellen und vier interaktiven Technik-Exponaten wird der Passivhaus-Standard in der Ausstellung beschrieben. Die Ausstellung informiert umfassend von A wie „Altbaumodernisierung“ bis Z wie „Zertifikat zur Bauqualität“.

„Bereits 1990 wurde mit dem Passivhaus Darmstadt-Kranichstein erstmals in Europa ein Wohngebäude mit einem Heizenergieverbrauch unter 12 kWh/(m²a) errichtet und sein Heizenergieverbrauch messtechnisch überprüft. Die sehr guten Erfahrungen mit dieser Bauweise haben die Nachfrage seitdem stetig ansteigen lassen. Mit inzwischen rund 25 000 Wohneinheiten in Deutschland und etwa 50 000 weltweit steht der Standard an der Schwelle zur flächendeckenden Umsetzung“, so Hessens Wirtschaftsminister Tarek-Al-Wazir im Vorwort der Broschüre „Modernisierung zum Passivhaus im Bestand".

 

Die Hessische Energiespar-Aktion, www.energiesparaktion.de, ist ein Angebot der Hessischen LandesEnergieAgentur (LEA).

zum Seitenanfang