Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
info
Rathaus Aktuell

Hauptbereich

WALDBRANDGEFAHR! Grillhütte weiterhin gesperrt!

Autor: Melanie Prunzel
Artikel vom 12.09.2018

Eine erneute Überprüfung des Forstamts Lampertheim als untere Forstbehörde bezüglich der Wetterlage und der Waldbrandgefahrensituation hat folgendes ergeben:

 

Die Waldbrandalarmstufe A wurde bereits am Freitag, dem 24.8.2018 von Seiten des HMUKLV für ganz Hessen aufgehoben mit dem Hinweis, dass die unteren Forstbehörden weiterhin die jeweils örtlich notwendigen Waldbrandvorsorgemaßnahmen zu treffen haben.

Die Verhältnisse im Ried und im vorderen Odenwald weichen von denen im übrigen Hessen sowohl bei den Temperaturen als auch bei Niederschlägen und dem Waldbrandgefahrenindex und parallel dazu dem Graslandfeuerindex (Gemengelage von Wiesen und Wald) teilweise erheblich ab. Die klimatische Waldbrandgefahr ist heute und morgen aufgrund hoher Temperaturen und langer Sonnenscheindauer (10 Stunden und mehr) wieder auf sehr hohem Niveau (Stufe 3 bis 4). Aufgrund des prognostizierten Temperaturrückgangs und etwas Niederschlag am Donnerstag ist die Gefahr etwas abgeschwächt, am Wochenende wieder ansteigend mit einem Höhepunkt am Dienstag und Mittwoch nächster Woche mit 30 Grad C im Ried und im Odenwald 2 bis 3 Grad weniger. Relevante Niederschläge sind auch weiterhin nicht in Sicht.

Letztlich entscheidend für die Gefahrenbeurteilung ist jedoch, dass das im Wald des Forstamts Lampertheim vorhandene Waldbrandpotenzial (trockenes Gras und Laub auf dem Boden und an Bäumen) immer noch in unverändert großem Umfang vorhanden ist.

Wir bitten deshalb, die Grillhütten und die damit verbundenen Grillplätze noch geschlossen zu halten. Wir werden am Montag, dem 17.09.2018 erneut die Sach- und Wetterlage unter Berücksichtigung der dann ggf. erfolgten Niederschläge und Temperaturänderungen prüfen.

zum Seitenanfang