Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
Einhausen
einfach lebenswert
info
Dienstleistungen A-Z

Hauptbereich

Sonderrufnummern; Bürgertelefon des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik

Leistungsbeschreibung

Das Bürgertelefon des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik informiert Bürgerinnen und Bürger über Antragsvoraussetzungen für die Akteneinsicht in Stasi-Unterlagen, über Bearbeitungsschritte, über den Bearbeitungsstand bei bereits gestellten Anträgen und Kostenfragen.

An wen muss ich mich wenden?

Telefonische Beratung:

Tel.: +49 30 - 23 24-70 00

 

Erreichbarkeit:

Mo:8:00 - 17:00 Uhr
Di: 8:00 - 17:00 Uhr
Mi: 8:00 - 17:00 Uhr
Do:8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 14:00 Uhr

Zuständige Stelle

Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU)

Karl-Liebknecht-Straße 31/33
10178 Berlin, Stadt

 

Tel. : +49 30 - 2324-50 (Dienstlich)
Fax.: +49 30 - 23 24-77 99 (Dienstlich)
E-Mail : post@bstu.bund.de (Dienstlich)

Internet: http://www.bstu.de

Welche Gebühren fallen an?

Keine

zum Seitenanfang